Wie kann die Prognose von multimorbiden Patienten mit chronisch therapierefraktären Wunden und Decubitalulcera verbessert werden?

Christina Luther, Steffen Baumeister & Klaus Exner
Einleitung: Standard der operativen Therapie von chronischen Ulcera ist das chirurgische Debridement mit anschließender plastischer Deckung durch Hauttransplantation, lokale oder freie Lappenplastiken. Aufgrund der zunehmenden Multimorbidität und höherem Alter der Patienten zeigte sich[for full text, please go to the a.m. URL]