Beugesehnenirritation nach palmarer Plattenosteosynthese des distalen Radius: Bedeutung der protektiven Effekte des M. pronator quadratus und der Watershed Line

Atesch Ateschrang, Dirk Albrecht, Andreas Badke & Hans-Eberhard Schaller
Einleitung: Die Stabilisierung distaler Radiusfrakturen mit winkelstabilen palmaren Plattenosteosynthesen hat sich in den letzten 9 Jahren durchgesetzt mit gehäuften Berichten über Beugesehnenirritationen. Studienziel war die Erarbeitung von Risikofaktoren für die Entwicklung von Beugesehnenirritationen[for full text, please go to the a.m. URL]