Anastomosenstenose nach Lungentransplantation: Vergleich der interventionellen Lasertherapie mit der Implantation selbst expandierender Nitinolstents

Jan Fertmann, Hauke Winter, Christian Schneider, Gerhard Preissler, Martin Eichhorn, Christina Gschwendner, Rudolf Hatz & Fritz Spelsberg
Einleitung: Trotz verbesserter chirurgischer Techniken und neuer Immunsuppressiva stellt die Anastomosenstenose nach Einzel- und Doppellungentransplantation weiterhin eine der häufigsten Komplikation mit hoher Morbidität dar. Ziel der unizentrischen, retrospektiven Studie war es, das Kurz-[for full text, please go to the a.m. URL]