Endovaskuläre Ausschaltung eines symptomatischen Aneurysma der rechten A. subclavia in „Reversed-Trombone“-Technik

Wilko Staiger, Pirkko Hettrich & Johannes Gahlen
Einleitung: Aneurysmen der A. subclavia (SAA) sind sehr selten und entstehen meist aufgrund von Arteriosklerose oder Thoracic-Outlet-Syndrom. Auch iatrogene Verletzungen z.B. nach Anlage zentraler Venenkatheter können zu Aneurysmen führen. Aufgrund des Ruptur-, Apoplex-, und Embolierisiko [for full text, please go to the a.m. URL]