Die laparoskopische Sleeve-Gastrektomie verhindert gastroösophagealen Reflux bei Patienten mit morbider Adipositas

Wiebke V. Petersen, M. Küper, T. Meile, M. Zdichavsky, A. Königsrainer & Joachim H. Schneider
Einleitung: Adipositas ist mit multiplen Komorbiditäten assoziiert. Annähernd 45% der adipösen Patienten weisen einen pathologischen gastro-ösophagealen Reflux (GERD) auf. Die laparoskopische Sleeve-Gastrektomie (LSG) hat sich als effektive bariatrische Operation bewährt.[for full text, please go to the a.m. URL]