Laparoskopische Fundoplikatio: Neue Erkenntnisse in der Neuroanatomie des gastroösophagealen Übergangs

Oliver Renz, Erich Brenner, Helga Fritsch, Gabriel Djedovic & Heinz Wykypiel
Einleitung: Bei der laparoskopischen Fundoplicatio werden bei Mobilisation des Magenfundus und Oesophagus zarte Nerven, die vom linken Zwerchfellschenkel zum Magen verlaufen, durchtrennt. In der Literatur sind derartige Strukturen praktisch nicht zu finden. Zudem ist die Pathogenese des postprandialen[for full text, please go to the a.m. URL]