Epifaszioskopische Versorgung von großen symptomatischen Rektusdiastasen im Kindesalter

Christian Knorr, Jürgen Jüngert & Roman Carbon
Einleitung: Die Rektusdiastase ist eine angeborene Fehlbildung bzw. Schwachstelle im Bereich der Linea alba. Sie ist am häufigsten zwischen Nabel und Xiphoid lokalisiert, kann aber auch infraumbilical auftreten. Die Rektusdiastase stellt nur selektiv eine Operationsindikation dar. Bei der konventionellen[for full text, please go to the a.m. URL]