Zystoenterische Konversion nach Pankreastransplantation: Gute Symptomkontrolle und Transplantatfunktion.

Axel Kleespies, Michael Mikhailov, Philipe M. Khalil, Wolf-Dieter Illner, Helmut Arbogast, Christiane J. Bruns, Markus Rentsch, Karl-Walter Jauch & Martin K. Angele
Einleitung: Etliche Patienten entwickeln nach erfolgreicher Pankreastransplantation in Blasendrainagetechnik (BD) nicht beherrschbare urogenitale und sonstige Komplikationen, so dass eine Umwandlungsoperation (zysto-enterische Konversion, ZEK) notwendig wird. Ziel unserer Studie war die Analyse des [for full text, please go to the a.m. URL]