Lebertransplantation bei hepatozellulärem Karzinom unter Verwendung von Spenderorganen mit erweiterten Allokationskriterien

Georgios Sotiropoulos, Evangelos Tagkalos, Jürgen W. Treckmann, Zoltan Mathe & Andreas Paul
Einleitung: Die Lebertransplantation (LT) stellt beim hepatozellulären Karzinom (HCC) auf dem Boden einer Leberzirrhose die einzige kurative Therapieoption dar. Bei der bekannten Organknappheit und der zunehmenden Inzidenz des HCCs in Zirrhose gilt es die Diskrepanz zwischen Organbedarf und -angebot[for full text, please go to the a.m. URL]