Die erweiterte posteriore zylindrische Rektumamputation tiefsitzender Rektumkarzinome in Götze Lagerung verbessert die chirurgische Übersicht und Tumorkontrolle

Christoph Werner Strey, Katharina Holzer, Guido Woeste & Wolf Otto Bechstein
Einleitung: Die konventionelle abdomino perineale Rektumamputation in Steinschnittlagerung birgt ein erhöhtes Risiko für Tumor-positive zirkumferentielle Absetzungsränder. Ursache hierfür ist die Taillen-Bildung auf Höhe des Beckenbodens mit der Gefahr der Tumorperforation.[for full text, please go to the a.m. URL]