Sleeve Gastrektomie bei morbider Adipositas infolge einer Kraniopharyngeom-Operation bei einer 12 jährigen Patientin

Christian Wichelmann, Gwendolyn Bender, Andreas Thalheimer, Christoph-Thomas Germer & Christian Jurowich
Einleitung: Kraniopharyngeome sind tumoröse embryogenetische Malformationen, welche aus ektodermalen Resten der Rathke´schen Tasche entstehen. Die Inzidenz einer ausgeprägten Adipositas nach Kraniopharyngeom-OP im Kindes- und Jugendalter wird zwischen 22% und 62% angegeben. [for full text, please go to the a.m. URL]