Ein multimodales Konzept der präoperativen, stationären Gewichtsreduktion bei Super-Obesity-Patienten vor Durchführung einer laparoskopischen Schlauchmagenbildung

Markus Utech, Jörn Halter, Annette Knapp, Raute Riege & Martin Büsing
Einleitung: Die laparoskopische Schlauchmagenbildung (engl.=sleeve gastrectomy; LSG) wurde zunächst als erster Schritt einer zwei Stufen Operation (OP) in der Adipositaschirurgie etabliert. In jüngster Zeit entwickelt sich die LSG als eigenständiges OP-Verfahren in der Therapie [for full text, please go to the a.m. URL]