Die laparoskopische kolorektale Resektion ist der offenen Operation überlegen – Eminenzbasierte Protagonistenmeinung oder evidenzbasierte Erkenntnis?

Jens Neudecker, Wolfgang Schwenk & Joachim M. Müller
Einleitung: Protagonisten der minimalinvasiven Chirurgie befürworten die laparoskopische gegenüber der konventionellen kolorektalen Resektion auch aufgrund der vermeintlich geringeren Komplikationsraten.Zur evidenzbasierten Analyse dieser Ansicht wurde ein bestehendes Cochrane-Review aktualisiert[for full text, please go to the a.m. URL]