Indikation und Nutzen des thorakoskopischen Verschlusses bei der angeborenen Zwerchfellhernie

Konrad Reinshagen, Katrin Zahn, Thomas Schaible & Lucas Wessel
Einleitung: Seit ca. 10 Jahren werden unkomplizierte angeborene Zwerchfelldefekte des Bochdalekdreieck (CDH) mittels minimalinvasiven Techniken (MIC) operativ versorgt. Dabei hat sich der thorakoskopische Verschluss aufgrund der besseren Übersicht und der höheren Erfolgsrate gegenüber[for full text, please go to the a.m. URL]