Epifasziale Thrombophlebitis auf dem Boden der primären Stammvarikose – die besondere Bedeutung der Methylentetrahydrofolatreduktase (MTHFR)

Christoph Wilmanns, Alexandra Casey, Helmut Schinzel & Paul Karl Walter
Einleitung: Die Pathogenese der hereditären (primären) Stammvarikose ist nach wie vor ungeklärt. Deren thrombophiler Komplikation, der epifaszialen Thrombophlebitis (SVT), wird vergleichsweise wenig Beachtung geschenkt. Die Folgen der SVT reichen über die tiefe Venenthrobose und [for full text, please go to the a.m. URL]