Remote ischemic preconditioning verbessert präoperativ die kutane Mikrozirkulation adipokutaner Lappenplastiken

Robert Krämer
Einleitung: Gestielte wie auch freie Lappenplastiken werden in der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie mittlerweile routinemäßig eingesetzt zur Deckung von Haut-/Weichteildefekten. Hierbei zeigt sich jedoch noch immer eine relevante Morbidität in Form von partiellem oder komplettem[for full text, please go to the a.m. URL]