Der Einfluss der Porosität von Polyester-Gefäßprothesen auf die Neointima-Bildung und die Fibronectin-Expression im Tiermodell Schwein

Andreas Hoene, Michael Schlosser, Roland Zippel, Maciej Patrzyk & Uwe Walschus
Einleitung: Ein Problem nach der Implantation von Polyester-Gefäßprothesen ist häufig die Neointimahyperplasie, insbesondere im Anastomosenbereich. Die dabei ablaufenden Prozesse, z.B. die anhaltende Sekretion extrazellulärer Matrix und in diesem Zusammenhang die Rolle des Fibronectins[for full text, please go to the a.m. URL]