Interdisziplinäre operative Therapie bei Frauen mit familiärem Mammakarzinom/BRCA

Uwe Von Fritschen, Isabel Edusey & Stefan Frantzen
Einleitung: Durch die prophylaktische bilaterale Resektion der Brustdrüse kann das Erkrankungsrisiko bei Frauen mit einer genetischen Risikokonstellation für Mammakarzinome um bis zu 95% gesenkt werden. Für die prophylaktische Therapie des familiärem Mammakarzinoms bestehen [for full text, please go to the a.m. URL]