Der metastatische Befall von Lymphknoten am Ligamentum hepatoduodenale stellt beim Magenkarzinom einen unabhängigen Prognosefaktor dar

Christian Schulte, Hakan Alakus, Uta Drebber, Ralph Metzger, Elfriede Bollschweiler & Arnulf Hölscher
Einleitung: Gemäß der japanischen Klassifikation gehören die Lymphknoten im Ligamentum hepatoduodenale (Lymphknotenstation 12) nicht zum Kompartiment II und somit auch nicht zu einer standardisierten D2- Lymphadenektomie (LAD). Im eigenen Vorgehen sowie in der Deutschen Magenkarzinomstudie[for full text, please go to the a.m. URL]