Mögliche Ursachen für das Versagen von PIP Endoprothesen

Martin Jung, B. Kaszap & W. Daecke
Fragestellung: Die Komplikationsrate nach endoprothetischem Ersatz des PIP Gelenkes ist nach wie vor hoch. So führen Prothesenlockerungen, Bewegungseinschränkungen und Gelenkfehlstellungen immer wieder zu Revisionseingriffen. In der Literatur finden sich bisher keine Ursachen für dies[for full text, please go to the a.m. URL]