Langzeitergebnisse nach Beugesehnennähten der Zonen I und II bei Kindern

Daniel Svoboda, Wiebke Hülsemann, Max Mann & Rolf Habenicht
Fragestellung: Die Inzidenz kindlicher Beugesehnenverletzungen ist unklar. Neben den Besonderheiten, die die Behandlung von Kindern aufweist, sind vermutlich zwei Dinge für das Behandlungsergebnis ausschlaggebend: Die klinische Diagnosestellung und die Nachbehandlung. Die operativen Therapie is[for full text, please go to the a.m. URL]