Erste Ergebnisse der Versorgung distaler Radiusfrakturen mit einem neuartigen intramedulären Nitinol-Geflechtimplantat

Michael Strassmair
Fragestellung: Vorgestellt werden die ersten Ergebnisse der Phase-II BfArM Genehmigungsnummer: 9501-5660-6023 zur Evaluation der der mittelfristigen bis langfristigen Zuverlässigkeit, Implantatsicherheit sowie technischen Durchführbarkeit einer Osteosynthese am distalen Radius mit einem ko[for full text, please go to the a.m. URL]