Nutzerinnen-orientierte Versorgung – Ergebnisse einer Studie zu den Bedürfnissen von sozial benachteiligten Mädchen und Frauen

Friederike Zu Sayn-Wittgenstein, Ute Lange & Barbara Knorz
Hintergrund: Sozial benachteiligte Schwangere sind in besonderem Maße vulnerabel. Sie befinden sich wie alle Schwangeren in einer biographischen Übergangssituation und tragen zusätzlich die mit ihrem sozialen Status assoziierten Gesundheitsrisiken. In diesem Zusammenhang stellt insbes[for full text, please go to the a.m. URL]