Simultane Aberrometrie, Keratographie und optische Achsmessung – klinische Relevanz

D. Breyer, H. Kaymak, K. Klabe & F. Henke
Fragestellung: Die optische Vermessung des Auges wird immer entscheidender, für die Diagnose und den OP-Erfolg in der refraktiven Chirurgie. Methodik/Material: Wir führten eine simultane Aberrometrie, Keratographie und optische Achsmessung mit dem KR1W von Topcon durch. Retrospektiv[for full text, please go to the a.m. URL]