Anbahnung Talker gestützter Kommunikation mit Augenansteuerung bei einem Kind mit schwerer zerebraler Bewegungsstörung – eine Falldokumentation

Karen Reichmuth, Sabine Leson & Antoinette Am Zehnhoff-Dinnesen
Hintergrund Das Konzept der Unterstützten Kommunikation (UK) umfasst pädagogische und therapeutische Maßnahmen zur Erweiterung der kommunikativen Möglichkeiten von Menschen, die nicht oder kaum über Lautsprache verfügen. Einen Überblick über UK gibt Nonn [ref:1].[for full text, please go to the a.m. URL]