Funktionelle (psychogene) Hörstörung im Kindesalter – Wie geht es poststationär weiter? Ergebnisse einer Nachbefragung

Anne Katrin Läßig & Annerose Keilmann
Einleitung Wir verzeichneten in unserer Klinik in den letzten Jahren den Trend, dass unter den Kindern, die aufgrund einer Hörstörung stationär behandelt wurden, der Anteil mit der Diagnose funktionelle (psychogene) Hörstörung deutlich zunimmt. Uns stellte sich die Frage,[for full text, please go to the a.m. URL]