Entwicklung des Sprachverständnisses bei spät-sequentieller bilateraler CI-Versorgung

Rainer Beck, Susan Arndt, Christian Schild, Wolfgang Maier, Stefanie Kröger, Thomas Wesarg, Roland Laszig & Antje Aschendorff
Hintergrund Die simultan oder früh sequentielle bilaterale CI-Versorgung ist bei kongenital tauben Kindern state-of-the-art. Obwohl Cochlea-Implantate seit den 1980ern eingesetzt werden, ist die konsequente bilaterale Versorgung eine Entwicklung der letzten Jahre. Neurobiologische Untersuchungen[for full text, please go to the a.m. URL]