Hörgeräteakzeptanz nach monauraler Cochlea-Implantat-Versorgung

Ulrich Jantzen & Annerose Keilmann
Einleitung Die Hörgeräteversorgung ist für die Hörerweckung bei Kindern mit Schwerhörigkeiten von großer Bedeutung [ref:1]. Sie soll bis spätestens zum 6. Lebensmonat erfolgen [ref:2]. Die Versorgung mit einem Cochlea Implantat schließt [for full text, please go to the a.m. URL]