Fallbericht einer CI-Versorgung bei einseitiger Ertaubung nach Meningitis im Kindesalter

Alexander Mainka, Thomas Zahnert & Dirk Mürbe
Einleitung und Hintergrund Für einseitig ertaubte erwachsene Patienten werden positive Ergebnisse einer Cochlea-Implantat-Versorgung beschrieben [ref:1]. Die CI-Versorgung einseitig kongenital tauber Kinder wird dagegen kontrovers diskutiert. So werden von Probst die Unterdrückung[for full text, please go to the a.m. URL]