Ist die Revision von freien mikrochirurgischen Lappenplastiken zur Brustrekonstruktion sinnvoll?

Beatrix Munder, K. Seidenstücker, P. Richrath, P. Behrendt, T. Köppe, C. Witzel, M. Hagouan & C. Andree
Einleitung: Das Angebot einer Plastisch-chirurgisch individualisierten Rekonstruktion sollte integraler Bestandteil der Therapieoptionen ist Standard in Brustzentren sein. Dies verbessert die Möglichkeit der Radikalität. Ziel der onkologisch sicheren Brustrekonstruktion ist aber auch die V[for full text, please go to the a.m. URL]