Ein Algorithmus zur operativen Therapie bei Gynäkomastie

Andreas Wolter, Till Scholz & Jutta Liebau
Einleitung: Die Gynäkomastie ist eine Vergrößerung der Brustdrüse des Mannes. Die Gynäkomastie wird nach Hall in drei Grade eingeteilt. Je nach Ausmaß der Fehlanlage, die von einer klinisch nur palpatorisch feststellbaren Verdickung des Drüsenkörpers (Grad I n[for full text, please go to the a.m. URL]