Temperaturentwicklung im Handgelenk bei arthroskopischer Thermoablation mit Radiofrequenz-Energie – eine Leichenstudie

Michaela Huber, Chris Eder, Richard Kujat, Lukas Prantl & Sebastian Gehmert
Einleitung: Die Radiofrequenzablation ist aus vielen Bereichen der Chirurgie nicht mehr weg zu denken und wird auch in der Handgelenksarthroskopie eingesetzt, obwohl es keine evidenz-bassierten Daten bezüglich der möglichen Kollateralschäden durch Hitzeentwicklung an Knorpel, Knochen [for full text, please go to the a.m. URL]