Transsuturale Mittelgesichtsdistraktion bei syndromalen Kraniofaziodysostosen im ersten Lebensjahr: Erfahrungen der letzten 12 Jahre

Daniel Lonic, S. Von Gernet, U. Dornseifer, J. Fairley, W. Mühlbauer & M. Ninkovic
Einleitung: Die Mittelgesichtsdistraktion im ersten Lebensjahr bei syndromalen Kraniofaziodysostosen wird in unserer Klinik seit 1993 praktiziert. Dabei wird mittels interner Distraktoren das Mittelgesicht über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen nach dem primären frontoorbitalen Advan[for full text, please go to the a.m. URL]