Ein seltener Fall einer Extensionskontraktur des Handgelenkes

F.M. Lampert, G. Koulaxouzidis & G.B. Stark
Einleitung: Kontrakturen des Handgelenkes sind bekannt als Folgen von Traumen, zerebralen Schädigungen (cerebrovaskulärer Insult, Tetraplegie, Spastik), Verbrennungen und nach Ischämie (Volkmann-Kontraktur). Äußerst selten hingegen sind Berichte über spontane isolierte [for full text, please go to the a.m. URL]