In-vitro Primärstabilitätstestung und Oberflächendehnungsmessung dreier Hüftendoprothesenschäfte unterschiedlichen Schaftdesigns und Länge

Ralf Bieger, Anita Ignatius, Lutz Dürslen & Heiko Reichel
Fragestellung: Zementfrei verankerte Femurendoprothesenschäfte werden mit dem Ziel implantiert, eine sofortige und insbesondere langfristige Stabilität zu gewährleisten. 150 mm gelten als kritische Grenze der Implantat-Knochen-Mikrobewegung, größere Bewegungen stören die[for full text, please go to the a.m. URL]