Plastische Rekonstruktion im Bereich des Bauchnabels bei unklarem Pigmenttumor

Gregor Cammerer & Lars Alexander Schneider
Fragestellung: 31-jährige Patientin stellte sich mit einem über 6 Monaten an Größe zunehmenden Pigmentmal im Bereich des Bauchnabels zur Zweitbegutachtung vor. Da das wichtigste Ziel der operativen Behandlung von unklaren Pigmenttumoren in der histopathologischen Abgrenzung zum malignen[for full text, please go to the a.m. URL]