Verletzungen der äußeren männlichen Genitalien – Vom Trauma bis zur Rekonstruktion?

Andreas Martinschek & Christoph Sparwasser
Einleitung: Verletzungen oder Fehlfunktionen der äußeren männlichen Genitalien sind durch Verbrennungen, Unfälle, Biss- oder Sexualverletzungen, aber auch durch den Patienten selbst (Verstümmelung, Piercing, Unterspritzungen), sowie in Gebieten mit kriegerischen Auseinandersetzungen[for full text, please go to the a.m. URL]