Intraoperatives Monitoring des Nervus laryngeus recurrens unter Einlungenventilation zur Resektion des linken Oberlappens mit Lymphknotendissektion im aortopulmonalen Fenster

Oliver Oster, Torsten Birkholz, Andrea Irouschek, Waldemar Schreiner, Sebastian Heinrich, Horia Sirbu & Joachim Schmidt
Einleitung: Bei operativen Eingriffen an der Schilddrüse wird der Nervus laryngeus recurrens (NLR) mit einer Inzidenz von 0–20% verletzt [ref:1]. Dies begründet den festen Stellenwert des intraoperativen Monitorings des NLR in der Schilddrüsenchirurgie. Im Bereic[for full text, please go to the a.m. URL]