Minimalinvasiver vs. deltoideopectoraler Zugang zur winkelstabilen Plattenosteosynthese mittels NCB-PH-Platte bei subcapitalen Humerusfrakturen – Bestehen Vorteile für einen Zugangsweg?

J. Mohr, C. Hauk, B. Bockmann, R. Zettl, C. Kühne & S. Ruchholtz
Fragestellung: Trotz diverser neuer Implantate bleibt am proximalen Humerus die Humeruskopffraktur mit häufig unbefriedigenden funktionellen Ergebnissen und Komplikationen eine unfallchirugische Herausforderung. Die beiden möglichen Zugangswege über den minimalinvasiven Deltasplitzuga[for full text, please go to the a.m. URL]