Wieviel Knochensubstanz ist für die Verankerung einer Kappenprothese an der Schulter notwendig? – Eine in-vitro Untersuchung am Leichenknochen

P. Kasten, C. Neubrech, J. Nadorf, P. Raiss & E. Jakubowitz
Fragestellung: Ziel war es, die Primärstabilität von Kappenprothese im Zusammenhang mit Knochendefekten zu quantifizieren und dabei die Größe des Knochendefektes einzugrenzen, bei dem noch eine suffiziente Verankerung möglich ist. Methodik: Es wurden mit einem standardisi[for full text, please go to the a.m. URL]