Kann die Implantation einer Schulterendoprothese das normale Bewegungsausmaß bei der Durchführung von Alltagsbewegungen wiederherstellen? Markergestützte 3D Bewegungsanalyse mithilfe des „Heidelberg Upper Extremity“ (HUX) Modells

M. Maier, S. Wolf, M. Loew, F. Zeifang & P. Kasten
Fragestellung: Eine detaillierte Messung des bei Alltagsbewegungen genutzten Bewegungsumfangs ist mit einem herkömmlichen Goniometer nur insuffizient möglich. Deshalb wurde von uns das „Heidelberg Upper Extremity“ (HUX) Modell entwickelt, mit dessen Hilfe wir in der Lage sind[for full text, please go to the a.m. URL]