Ist die geschlossene Reposition der distalen Radiusfraktur heute noch gerechtfertigt?

F. Wichlas, S. Tsitsilonis, T. Lindner, H.J. Bail & N.P. Haas
Fragestellung: Die distale Radiusfraktur ist heute eine Domäne der operativen Therapie, 84% aller Frakturen werden operiert. Vielen Kliniken reicht daher das Aushängen frischer Frakturen und die Retention mit einer dorsalen Schiene ohne Reposition. Dies hat zur Folge dass nur unversch[for full text, please go to the a.m. URL]