Mittelfristige Ergebnisse nach mediokarpaler Teilarthrodese und proximaler Reihenresektion bei karpalem Kollaps

H. Suhren, T. Westphal & R. Jäckel
Fragestellung: Die Skaphoidresektion mit mediokarpaler Teilarthrodese (MKA) oder die proximale Karpusresektion (PRC) sind etablierte Verfahren zur Behandlung eines karpalen Kollapses infolge fortgeschrittener Kahnbeinpseudarthrosen (SNAC-wrist), skapholunärer Dissoziationen (SLAC-wrist) oder Lu[for full text, please go to the a.m. URL]