Häufigkeit von Implantatversagen bei dorsal instrumentierten Patienten mit perkutaner Technik (SextantTM)

J. Adermann, C. Schmidt, S. Glasmacher, T.R. Blattert, J.-S. Jarvers & C. Josten
Fragestellung: Bei der frühfunktionellen operativen Versorgung von Frakturen der Brust- und Lendenwirbelsäule werden perkutane minimalinvasive Techniken wie der SextantTM (Fa. Medtronic) seit ungefähr 10 Jahren in der klinischen Routine eingesetzt. Das Ziel der vorliegenden Arbeit war[for full text, please go to the a.m. URL]