Einflussfaktoren auf das Risiko des Durchschneidens der Hüftschraube nach operativer Versorgung pertrochantärer Frakturen

H. Andruszkow, C. Zeckey, P. Mommsen, C. Krettek, M. Frink & F. Hildebrand
Fragestellung: Das Ziel der osteosynthetischen Versorgung pertrochantärer Frakturen liegt in der frühzeitigen Belastungsstabilität und daraus resultierenden Mobilisation des Patienten. Die dynamische Hüftschraube (DHS) hat sich dabei als operativer Standard stabiler Frakturen (AO[for full text, please go to the a.m. URL]