Sonographische Diagnostik des femoroazetabulären Impingements (FAI) vom CAM-Typ

S. Lerch, A. Kasperczyk, M. Wünsch, T. Berndt & O. Rühmann
Fragestellung: Röntgenaufnahmen und die MRT sind die Standardverfahren zur Beurteilung des Hüftgelenkes. In der MRT wird neben dem Standardprotokoll mit koronarer, sagittaler und axialer Ebene zur Beurteilung des Kopf-Hals-Offsets beim CAM-Impingement auch eine schräg-sagittale Schnit[for full text, please go to the a.m. URL]