Femoro-acetabuläres Cam-Impingement: Ist die Hüftarthroskopie bei initialen Arthrosezeichen sinnvoll?

J. Specht, S. Donner, S. Birkhölzer & J. Pfeil
Fragestellung: Die Hüftarthroskopie ist ein etabliertes Verfahren bei der Behandlung des femoro-acetabulären Impingements (FAI). Ziel dieser prospektiven monozentrischen Studie war die Untersuchung des klinischen Outcomes der Patienten in einem postoperativen Zeitraum von 12 Monaten. Die H[for full text, please go to the a.m. URL]