Autologe Matrix Induzierte Chondrogenese (AMIC ® ) bei fokalen Knorpeldefekten am Kniegelenk – Ergebnisse nach 3 bis 6 Jahren

S. Anders, J. Schaumburger, J. Götz, J. Beckmann & J. Grifka
Fragestellung: Das AMIC®-Verfahren kombiniert die Mikrofrakturierung fokaler Knorpelschäden mit der Applikation einer Kollagen I/III-Matrix zur Defektdeckung und Stabilisierung des MSC-haltigen „super-clots“. Die Ergebnisse dieser Technik am Kniegelenk nach 3 bis 6 Jahre[for full text, please go to the a.m. URL]