3-Jahresergebnisse nach Matrix gestützter Autologer Chondrozytentransplantation (MACT) am Kniegelenk – Korrelation mit biologischen Parametern

M. Feist, E. Safi, I. Pagenstert, M. Pietschmann & P.E. Müller
Fragestellung: Eine etablierte Methode zur Therapie großer fokaler Knorpelschäden ist die Matrix gestützte Autologe Chondrozytentransplantation (MACT). Diese Studie untersucht, ob es biologische Parameter gibt welche zur prognostischen Einschätzung des klinischen Outcome genutzt [for full text, please go to the a.m. URL]