Die Behandlung proximaler Tibiafrakturen mit polyaxialer, winkelstabiler Plattenosteosynthese: Technik und erste Ergebnisse

J.A. Jöckel, G. Röderer & F. Gebhard
Fragestellung: Frakturen der proximalen Tibia stellen eine häufige Verletzung dar. Bei alten Patienten sind sie hauptsächlich auf eine osteoporotisch bedingte Minderung der Knochenqualität zurückzuführen, hingegen treten sie beim jüngeren Patienten meist im Rahmen von H[for full text, please go to the a.m. URL]